Geschichte

Im Jahre 2018 feierte das Taxidermy Studio Bouten sein 100-jähriges Bestehen. Eine beeindruckende Vergangenheit und eine vielversprechende Zukunft dank Leo, Jac, Leon, Maurice, Wesley und natürlich auch alle anderen Mitarbeiter aus Vergangenheit und Gegenwart.

Leo

1918 entsteht das Taxidermy Studio Bouten durch den Gründer Leo Bouten in Venlo. Neben seinem Job als Sattler war Leo ein leidenschaftlicher Jäger. Als Hobby präparierte Leo die selbsterlegen Tiere. Später präparierte er für Missionare des Missionsmuseums im limburgischen Dorf Steyl auch exotische Tiere. Diese Leidenschaft für Tier und Natur hat sich inzwischen zu einem international operierenden Unternehmen entwickelt mit beeindruckenden Erfolgen in der Welt der Präparatoren und Taxidermisten. Die Messlatte bei der Firma Bouten liegt hoch und die tägliche Routine sorgt dafür, dass die Qualität sich ständig weiterenwickelt. Die Liebhaberei von Leo Bouten im Jahre 1918 hat dazugeführt, dass das Präparieren und Restaurieren von Tieren auf höchstem Niveau nun von vielen genutzt werden kann.

Jac

Nach Kriegsende 1945 nimmt Leo zusammen mit seinem Sohn Jac die Betriebsleitung wieder auf. 1948 wird das Unternehmen von Jac übernommen, der es anschließend zu einem Präparations-Handelsunternehmen professionalisiert. Besonders hervorzuheben ist die Geschäftsbeziehung mit dem amerikanischen Unternehmen Jonas Bros. Das Geschäft läuft gut, bis zu den Protesten gegen die Jagd und die Verwendung von Tierhäuten. Die niederländische Gesetzgebung wird verschärft. Die Präparatoren schließen sich zusammen und auch dank Jac Bouten wurde die Niederländische Vereinigung der Präparatoren (NPV) gegründet. Dies sicherte die Zukunft der gesamten Branche.

Leon

1988 übernimmt Leon das Geschäft von seinem Vater . Die Zeit schreitet voran und die technologischen Entwicklungen auch. Das Unternehmen spezialisiert sich zunehmend darauf, das traditionelle Skelett aus Draht und Füllstoff bei Tieren durch handgefertigte künstliche Körper zu ersetzen. Diese Formen werden von der Firma Bouten hergestellt und den Fachkollegen weltweit angeboten. Neben Museen nutzen auch immer mehr Privatpersonen die Dienste vom Atelier Bouten.

Maurice

Seit 1991 arbeitet auch Maurice in der vierten Generation im Studio. Das Können und die Erfahrung gehen von Generation zu Generation, von Vater zu Sohn. Viele zusätzliche Fertigkeiten erwarb er bei Perr Lynn, einem talentierten jungen Präparator in Norwegen. Maurice hat grossartige Erfolge und erreicht den Status eines niederländischen Meisters, Europameisters und einen hervorragenden ersten Platz bei den Weltmeisterschaften der Taxidermie in Amerika.

Wesley

Ab 2021 wird der Geschäftsbetrieb teilweise in den Händen von Wesley Kevenaar liegen. Mit über zwanzig Jahren Erfahrung in die Präparation von Tieren hat das Unternehmen eine glänzende Zukunft vor sich. Wesley hat viele Preise und ehrenvolle Erwähnungen bei den niederländischen und europäischen Meisterschaften gewonnen. Dank seiner Leidenschaft für das Fach und die Natur hat Wesley ein gutes Auge für die Herstellung einzigartiger, naturgetreuer Stücke. Seine moderne Sicht auf Unternehmensführung liefert großartige Ideen für die Zukunft von Bouten Taxidermy Studio.

0
    0
    Uw bestelling
    Er zitten nog geen producten in de winkelwagenTerug naar de winkel